0177/ 65 31 972 frank@groove-coach.de

 

 

 

 

Ich bin geboren im Sommer 1965. Mit 14 jähriger habe ich mit dem Schlagzeug angefangen und bin seitdem ohne Pause mit Bands und Projekten unterwegs. Von Extreme Metal mal abgesehen habe ich die meisten zeitgenössischen Musikstile gespielt. Inklusive Classic. Ich bezeichne mich als gebürtigen Rockdrummer, der auf dem zweiten Bildungsweg Jazz dazu gelernt hat.

Apropos Bildungsweg:
Ausgestattet mit wenig Geld für guten Unterricht, aber mit musikalischem Talent („da kann ich ja nichts dafür„) und einer Leidenschaft für funktionierende Konzepte und Systeme habe ich mir das meiste selbst beigebracht. Für meine Tätigkeit als Lehrer muss das kein Nachteil sein, denn 

 ich erinnere mich noch gut an alle Fragen, die kommen, wenn man ein Instrument lernt und in einer Band spielt. Ich musste diese Fragen erst mal selbst definieren und dann auch beantworten. So gerne ich eine gute Ausbildung gehabt hätte: Das selber-herausfinden hätte ich so nicht erlebt. Die Antworten möglicherweise schon erhalten, bevor die Frage wirklich klar war. Möglicherweise ist das auch ein Vorteil wenn es darum geht etwas zu vermitteln.
Dennoch, so ganz ohne Unterricht bin auch ich nicht ausgekommen: Wolf Simon, Learning Drums in Dortmund und, – ganz wichtig: Jan Rohlfing und Eric Harings im Drummers Institut. – Das waren nur wenige Stunden. Aber wichtig. Last not least: zwei Stunden bei Claus Hessler und Jim Chapin über die Moeller Technik. Viel habe ich gelernt in dem Buch “It´s Your Move” von Dom Famularo. Die Konzepte dieser drei waren für mich der Beginn einer langen Kette von Überlegungen und Forschungen, die schließlich zu meinem 7-Elemente Konzept geführt haben. 

 

Frank in Aktion/ Jazz 1
Frank in Aktion/ Solo 2
Frank in Aktion/ Jazz 2
Frank in Aktion/ Rockig 1
Frank in Aktion/ Solo 1
Frank in Aktion/ Rockig 2